Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Buchveröffentlichungen von Institutsmitgliedern (Auswahl)

Mauro Antonelli, Marian David (Hg.), Existence, Fiction, Assumption: Meinongian Themes and the History of Austrian Philosophy, Berlin/Boston: De Gruyter 2016

Harald Berger (Hg.), Heinrich Totting von Oyta: Schriften zur Ars vetus, München: Bayerische Akademie der Wissenschaften 2015

Harald Berger (Hg.), Albert von Sachsen, Logik. Lateinisch-Deutsch. Übers., mit einer Einleitung und Anmerkungen hrsg, Hamburg: Meiner 2010 (PhB 611)

Dirk Brantl, Ökonomische Theorie des Gesellschaftsvertrags, Münster: Mentis 2013

Daniela Camhy (Hg.), Dialogue -- Culture -- Philosophy. Philosophizing with Children in Transcultural Environments (Conceptus-Studien 19), Sankt Augustin: Academia Verlag 2009

Johannes Friedl/Heiner Rutte (Hg.), Moritz Schlick, Erkenntnistheoretische Schriften 1926-1936 (= Moritz Schlick Gesamtausgabe, Abt. II: Nachgelassene Schriften, Bd. 1.2), Wien/New York: Springer 2012

Martina Fürst & Guido Melchior (eds.), The Philosophy of Keith Lehrer. Philosophical Studies, 161 (1) (2012)

Martina Fürst, Guido Melchior (eds.), Intentionality and Experience. Acta Analytica 26/1 (2011)

Martina Fürst, Wolfgang Gombocz, Christian Hiebaum (Hg.), Gehirne und Personen. Beiträge zum 8. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Graz, Bd. 1, Heusenstamm: Ontos 2009

Anton Grabner-Haider u.a., Kulturgeschichte des frühen Mittelalters: Von 500 bis 1200 n. Chr, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010

Elisabeth List, Harald Stelzer (Hg.), Grenzen der Autonomie, Weilerswist: Velbrueck 2010

Elisabeth List u.a., Klassikerinnen des modernen Feminismus, Aachen: Ein-Fach-Verlag 2010

Elisabeth List, Ethik des Lebendigen, Weilerswist: Velbrueck 2009

Lukas Meyer, Pranay Sanklecha (Hg.), Climate Justice and Historical Emissions, Cambridge: Cambridge University Press 2017

Lukas Meyer, Barbara Reiter (Hg.), Wem gehört die Arbeit? Werkstattgespräche hinter dem Grazer Glockenspiel, Graz: Universitätsverlag 2016

Lukas Meyer (Hg.), Intergenerational Justice, London: Ashgate 2012 (The International Library of Justice)

Lukas Meyer, Barbara Reiter, Alexa Zellentin (Hg.), Wem gehört die Zeit? Ein Sommer in Graz, Graz: Leykam 2012

Lukas Meyer/Pranay Sanklecha (Hg.), The Relevance of Ideal Justice. Analyse und Kritik. Zeitschrift für Sozialtheorie 33, Heft 2 (2011)

Lukas Meyer (Hg. gem. mit Matthew Matravers), Democracy, Equality, and Justice, London: Routledge 2010 (= Critical Review of International Social and Political Philosophy 13/1)

Lukas H. Meyer (Hg. gem. mit Axel Gosseries), Intergenerational Justice, Oxford: Oxford University Press 2009. Für Einleitungskapitel und Inhaltsverzeichnis bitte hier klicken

Lukas Meyer (Hg.), Legitimacy, Justice and Public International Law, Cambridge: Cambridge University Press 2009

Barbara Reiter, Ethik des Zufalls, München: Fink 2011

Sonja Rinofner-Kreidl, Harald Wiltsche (Hg.), Analytic and Continental Philosophy. Proceedings of the 37th International Wittgenstein Symposium (PALWS 23), Berlin: De Gruyter 2016

Sonja Rinofner-Kreidl (Hg. gem. mit Reinhold Esterbauer), Emotionen im Spannungsfeld von Phänomenologie und Wissenschaften, Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2009

Udo Thiel, Giuseppe Motta (Hg.), Die Einheit des Bewusstseins und "die Gefahr des Materialismus", Berlin: De Gruyter 2016

Udo Thiel, Giuseppe Motta (Hg.), Immanuel Kant: Die Einheit des Bewusstseins, Berlin: De Gruyter 2016

Udo Thiel, The Early Modern Subject: Self-consciousness and Personal Identity from Descartes to Hume, Oxford: Oxford University Press 2011

Udo Thiel (Hg. gem. mit Gideon Stiening), Johann Nikolaus Tetens (1736-1807). Philosophie in der Tradition des europäischen Empirismus, Berlin/Boston: De Gruyter 2014

Alexa Zellentin, Liberal Neutrality: Treating Citizens as Free and Equal, Berlin/Boston: De Gruyter 2012

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.