Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Erfolg im Doppel

Donnerstag, 02.07.2015, Karriere & Ehrungen, Studieren

Thomas Pölzler und Lukas Meyer erhalten Preis für Publikation

Die Geisteswissenschaftliche Fakultät prämiert qualitätsgesicherte Veröffentlichungen, die auf Basis einer Master- oder Diplomarbeit entstanden sind. "Damit wollen wir unsere AbsolventInnen dazu motivieren, ihre Erkenntnisse auch zu publizieren. Gute Arbeiten sollen ja nicht in der Schublade verschwinden", betonte Studiendekan Helmut Eberhart, als er den Preis dieser Tage an Thomas Pölzler und seinen Betreuer Lukas Meyer überreichte. Pölzler ist der erste Absolvent des Masterstudiums Political, Economic and Legal Philosophy und widmete sich dem Thema "Is moral nihilism a significant cause of climate change inaction?" Die Erkenntnisse aus dieser Abschlussarbeit erscheinen demnächst unter dem Titel "Climate change inaction and moral nihilism" in der Zeitschrift "Ethics, Policy and Environment", die der renommierte Verlag Routledge herausgibt. Pölzler und Meyer erhalten je 500 Euro, die sie für ihre Forschung verwenden. Die GEWI-Fakultät hat diese Auszeichnung heuer zum vierten Mal verliehen - zum ersten Mal an den Arbeitsbereich Philosophie.

Thomas Pölzler hat im April auch sein Doktoratsstudium abgeschlossen und arbeitet gegenwärtig an einem Projektantrag, der sich mit Fragen intergenerationaler Gerechtigkeit im Hinblick auf Grundbedürfnisse befasst.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.