Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Vortrag „Grenzüberschreitungen. Migration innerhalb und nach Europa“

Donnerstag, 04.03.2021

Ankündigung:

Im Rahmen der neuen Vortragsreihe «Interventionen. Politische Philosophie in Graz» findet am Mittwoch, 9. Juni 2021, um 17.30 Uhr der erste Vortrag mit dem Titel „Grenzüberschreitungen. Migration innerhalb und nach Europa“ statt.
Wir freuen uns sehr, dazu Frau Prof. Dr. Regina Kreide begrüßen zu dürfen!

Frau Prof. Dr. Regina Kreide ist Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politikwissenschaft an der Justus Liebig-Universität Gießen. Im Rahmen des Projekts „Dynamics of Security“ leitet Regina Kreide u.a. die Teilpropjekte „Zwischen Minderheitenschutz und Versicherheitlichung» und «Roma Minderheit». Ausgangspunkt für den Vortrag in Graz ist unter anderem ihr Beitrag „Crossing (out) Borders: Human Rights and the Securitization of Roma Minorities». Im Vortrag wird Bezug genommen auch zum Kontext dieser Frage in Österreich. 

Die Veranstaltung findet digital statt. Es ist keine Anmeldung notwendig, folgen Sie einfach diesem Link: unimeet.uni-graz.at/b/ste-2cp-o9a-3wj

Alle Interessierten sind zum Vortrag herzlich eingeladen!

Der heutige Vortrag von Frau Prof. Dr. Regina Kreide muss aus Krankheitsgründen leider verschoben werden.
Das neue Datum wird hier in Kürze kommuniziert. Vorgesehen ist der 30. Juni 2021 um 17:30 Uhr.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.