Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

European Liberal Arts Network (ELAN) (laufend)

Das European Liberal Arts Network (ELAN) verbindet geisteswissenschaftliche Fachbereiche von Universitäten aus elf europäischen Ländern. Zweck des Netzwerks ist die Förderung des internationalen und interdisziplinären Austauschs von Studierenden und Lehrenden der Geisteswissenschaften im Bereich Forschung, Lehre und Mobilität. Die Verbindung hochkarätiger europäischer Hochschulen durch das Netzwerk soll zum einen die Stellung geisteswissenschaftlicher Forschung und Lehre stärken. Darüber hinaus soll das Netzwerk Grazer Studierenden für die entsprechenden Fächer ein attraktives Feld an Austauschmöglichkeiten ebenso eröffnen wie die Option, ihren Abschluß interdisziplinär und interuniversitär voranzutreiben.


Studierende können im Rahmen ihrer Teilnahme am ELAN-Programm mit hochqualifizierten ForscherInnen im europäischen Ausland zusammenarbeiten, Auslandserfahrung sammeln, ein individuelles Studienprojekt verfolgen, das auch eine interdisziplinäre und interinstitutionelle Abschlußarbeit vorbereiten kann sowie ein Zertifikat erwerben, das ihren Studienerfolg in einem Netzwerk renommierter europäischer Hochschulen belegt.

Weitere Informationen finden Sie auf der ELAN-Website der Uni Graz.

Kontakt

Leiter des Arbeitsbereichs Univ.-Prof. Dr. Lukas Meyer Telefon:+43 (0)316 380 - 2300
Fax:+43 (0)316 380 - 9705

Web:https://homepage.uni-graz.at/de/lukas.meyer/

Kontakt

Projektmanagement und Sekretariat
Attemsgasse 25/II 8010 Graz
Mag. Kanita Kovačević Telefon:+43 (0)316 380 - 2299
Fax:+43 (0)316 380 - 9705

Bitte um Terminvereinbarung

Studien

Empfehlung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.