Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Veranstaltungssuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Titel: Internationale Fachtagung “Responding to an Uncertain Future: Normative Theories of Risk and Climate Change Policy”

20.06.2017 - 23.06.2017
AnmeldepflichtigAnmeldung bis 23.06.2017 00:00Kostenpflichtig
Renommierte WissenschaftlerInnen aus der Philosophie und angrenzenden Disziplinen präsentieren im Rahmen der Tagung neue Forschungsergebnisse zum Thema Risiko und Unsicherheit.

Zeit: 20.-23. Juni 2017

Ort: SZ 15.22, Resowi-Zentrum, 8010 Graz, Universitätsstr. 15/2, Bauteil G

Hier finden Sie das Programm

Risiko und Unsicherheit spielen sowohl in individuellen Entscheidungen als auch in politischen Prozessen eine große Rolle. Die Bandbreite reicht von Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf den Klimawandel, Terroranschläge und neue Technologien bis hin zu alltäglicheren Beispielen aus den Bereichen Gesundheit, Unfälle und Finanzen. Es ist demnach kein Wunder, dass auch die philosophische Beschäftigung mit Risiko und Unsicherheit floriert.

Unser Workshop beschäftigt sich mit der Definition, Abschätzung, moralischen Bewertung und dem Management von Risiko und Unsicherheit. Die einzelnen Beiträge stammen aus einem breiten Spektrum normativer Theorien, beispielsweise aus der Ethik, der politischen Philosophie, der politischen Theorie und den Rechtswissenschaften. Aber auch angrenzende Public Policy Felder werden Teil der Betrachtung sein, besonders jene, die sich mit Risiko und Unsicherheit im Kontext des Klimawandels beschäftigen.

Die Veranstaltung wird vom Arbeitsbereich Politische Philosophie, dem Arbeitsbereich Praktische Philosophie und dem Doktoratskolleg Klimawandel organisiert. Für ihre Unterstützung danken wir neben verschiedenen Stellen der Karl-Franzens-Universität Graz auch dem Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, dem Land Steiermark, der Stadt Graz, der Gesellschaft für analytische Philosophie und dem Büro des Landeshauptmanns.

[015G020004] Sitzungszimmer SZ 15.22, Universitätsstraße 15 Bauteil G, 2.Obergeschoß
Kontaktperson:
Dr.phil Thomas Pölzler
Institut für Philosophie, Arbeitsbereich Praktische Philosophie
E-Mail: thomas.poelzler(at)uni-graz.at
Telefon: +43 (0)316 380 - 7325

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.