Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Call for Abstracts: Internationaler Kongress für Kinderphilosophie

Donnerstag, 22.08.2019

 

­

­

­

­

Internationaler Kongress für Kinderphilosophie

Call for Abstracts

­

 
 

­

­

­

­

„Verantwortung für die Zukunft-
Neue Philosophische Grundlagen zu Frieden und Gerechtigkeit“ 

 7.-10. November 2019 
Universität Graz, Meerscheinschlössl,
Mozartgasse 3, 8010 Graz/ Austria

­

­

­

­

 
 

­

­

­

­

Die Aktualität des Themas ist angesichts der weltpolitischen Lage unbestritten. Täglich werden wir durch die Medien mit Schreckensbotschaften konfrontiert, dennoch scheint im Alltag jedoch alles seinen gewohnten Gang zu gehen.

Ist es ganz normal, dass sich schockierende Ereignisse in die langweilige Routine der Normalität verwandeln? Sind nur Kinder besonders anfällig sich mit  Menschenrechtsfragen, Klimawandel, Frieden und Gerechtigkeit   zu beschäftigen? Was gibt uns die Philosophie an die Hand, um eine differenzierte Position zu den derzeitigen Ereignissen zu beziehen, während uns eigentlich meistens die Worte fehlen?
Der Kongress hat das Ziel die Zusammenhänge zwischen Erkennen, Wahrnehmen und Realität in ihrer ganzen Komplexität und Dynamik schrittweise  herauszuarbeiten um besseres Verstehen zu ermöglichen und möglichst qualitativ und quantitativ hochwertige Argumente für Frieden und Gerechtigkeit zu entwickeln.
Aus diesem Grund und im Sinne der Generationengerechtigkeit ist es notwendig sich geradezu gleichzeitig, offener und differenzierter zu begegnen („Dialog der Generationen“), denn es wird immer klarer, dass die Sensibilisierung und Reflexion danach ruft, dass gegenwärtige Schwerpunktprozesse bzw. Bewegungen („Fridays for Futur“, „Me too“) zu einer erkenntnismäßigen Aufwertung auch im Besonderen der Kinder gelangen.

Der diesjährige Kongress ist auch heuer wieder als inter/transkulturelles Forum geplant, um philosophische Auseinandersetzungen mit den gegenwärtigen Phänomenen zu ermöglichen, sowie einen Bogen zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen zu spannen. Ein wichtiges Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Austausch verschiedener Ansätze einzuleiten und damit weitere Wissensgrundlagen sowohl für Bildungskonzeptionen als auch für bildungspolitische Initiativen explizit zu machen. 


Organisation:  Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie
Kongresssprachen: Englisch und Deutsch (Simultanübersetzung)
Deadline für Abstracts: 30.August 2019 (ca. 300-500 Wörter)
Deadline für Vorträge: 30.September 2019 (ca. 4000-5000 Wörter)
Deadline für Poster Session: 30.August 2019 (Format DIN A0 (841mm x 1189mm) or A1 (594 mm x 841mm))


Bitte senden Sie die Anmeldung an kinderphilosophie(at)aon.at.


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

­

­

Institut für Kinder- und Jugendphilosophie
Karmeliterplatz 2/Karmeliterhof
A-8010 Graz/Austria
Tel.: +43 (0)316 90 370 201
e-mail: kinderphilosophie(at)aon.at
e-mail: office(at)kinderphilosophie.at
­

­

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.